EINFACHER AUF- UND ABBAU

Die lalafeisto Feuerschalen lassen sich in nur 3 Schritten aufbauen:

1

STÄNDER PLATZIEREN

Stellen Sie den Ständer der Feuerschale auf einen nicht entflammbaren, festen, und ebenen Untergrund. Achten Sie auch darauf dass rundherum ausreichend Platz zu jeglichen Gegenständen (auch Planzen) vorhanden ist um einen sicheren Gebrauch zu gewährleisten.

2

SCHALE AUFSETZEN

Nachdem der Ständer einen sicheren Standort gefunden hat, setzen Sie die Schale aus Kunststein darauf. Achten Sie darauf, dass die Schale gerade und sicher sitzt. Testen Sie die Standfestigkeit von Schale und Ständer.

3

INLAY EINHÄNGEN

Zuletzt hängen Sie das emaillierte Inlay in die Schale. Wenn die drei Komponenten aufgebaut sind und sicher stehen, können Sie Ihr erstes Feuer genießen.

RICHTIG FEUER MACHEN

Um so ein schönes Feuer zu entfachen wie rechts im Bild zu sehen, verwenden Sie für die lalafeisto Feuerschalen mit 53 cm Durchmesser, optimalerweise Holzscheite von 25 cm Länge.

Achten Sie bei der Vorbereitung auf etwas Abstand zum Boden der Feuerschale, bzw. des Inlays, um ausreichend Luftzufuhr zu gewährleisten. Lehnen Sie die Scheite in Form eines Zeltes aneinander. In die Mitte des Türmchens legen Sie entweder Zeitungspapier, oder eines Kohleanzünder. Darauf folgen Späne oder Holzwolle. Dann ein paar trockene Stöckchen. Alles schön luftig stapeln, damit Ihr Feuer genug Sauerstoff bekommt.

Wenn Sie alles richtig gemacht haben, entzünden die leicht brennbaren Materialien die kräftigeren und es entsteht ein kraftvolles und wärmendes Feuer.

Feuerschale Round brennend auf Balkon
Inlay ausleeren

KOMFORTABLE REINIGUNG

Durch die modulare Konzeption der lalafeisto Feuerschalen, ist auch die Entsorgung der Asche, sowie die anschließende Reinigung des Inlays denkbar einfach:

Sobald die Asche nach der Befeuerung erkaltet und das Inlay abgekühlt ist, nehmen Sie das Inlay aus der Feuerschale und tragen es zur Entsorgungsstelle, wo sich die Asche bequem auskippen lässt.

Für die anschließende Reinigung benötigen Sie folgende Gegenstände die normalerweise in jedem Haushalt vorhanden sind:

  • heißes Wasser
  • Spüli
  • Schwamm (ACHTUNG: nur die weiche Seite benutzen!)
  • Trockentuch

Spülen Sie das Inlay mit heißem Wasser und Spüli gründlich ab. Benutzen Sie zur Reinigung die weiche Seite eines Schwamms. An stark verunreinigten Stellen einfach etwas enthusiastischer schrubben. Im Anschluss das Inlay mit einem Tuch trocknen. Fertig!

LALAFEISTO IM HANDEL